von

für Führungskräfte mit Weitblick

Der monatliche Austausch über den Führungsalltag findet das nächste Mal am Donnerstag, den 28. Oktober statt.

 

Um kurze Anmeldung per mail an m.heim@nature-and-progress.de wird gebeten.

Connected Leadership: Ein Jahreskurs für Führungskräfte - neuer Kurs ab Oktober 2021

von

Der nächste Jahreskurs mit dem Titel "Co-kreativ Handeln im Hier und Jetzt" startet am 24. Oktober 2021.

Siehe Termine und Details zum Jahresprogramm -

Der Kurs findet im indoor (Seminarraum Steinen Endenburg) und in naturnahen Räumen in der Umgebung von Steinen Endenburg statt.

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 8 Personen begrenzt.

 

von

für Führungskräfte mit Weitblick

Wir laden an Waldränder ein, um Austausch unter Interessierten und Mitwirkenden der Natur-Dialog Bewegung zu ermöglichen, um Menschen in naturnahen Berufs- und
Wirkungsfeldern kennen zu lernen und um gemeinsam den Themen der Waldränder staunend, forschend, streunend zu begegnen.
Das Netzwerk-Treffen ist ein naturdialogisches Format mit gemeinsamem Kochen und Essen und Übernachtung am Feuer und im Wald.
Mit lokalen Gastgeberinnen und Gastgebern finden die Treffen zeitgleich an 5 Orten in Österreich, Schweiz und Deutschland statt, siehe https://natur-dialog.org/

von

In Kooperation mit Ruth Albiez, Klangmassagepraktikerin, findet am 18. September ein Tag mit Klang und Natur statt.

Details siehe Flyer - wir bitten um vorherige Anmeldung!

von

für Führungskräfte mit Weitblick

Am Samstag, den 31. Juli, findet mit dem 5. naturdialogischen Streifzug dieser Reigen seinen Abschluss:

Elementare Resonanzen

Samstag, 1. Mai 2021 14:30-18:30 Uhr
(ggf. Zusatzkurs 9:00-13:00 Uhr)

 

Zirkuläres Wahrnehmen und Erinnern
Samstag, 29. Mai 2021 14:30-18:30 Uhr
(ggf. Zusatzkurs 9:00-13:00 Uhr)

 

Lebendige Vielstimmigkeit

Samstag, 19. Juni 2021 14:30-18:30 Uhr
(ggf. Zusatzkurs Sonntag, 20. Juni 14:30-18:30 Uhr)

 

Phänomenologische Schau
Samstag, 10. Juli 2021 14:30-18:30 Uhr
(ggf. Zusatzkurs 9:00-13:00 Uhr)

 

Handeln in Verbundenheit

Samstag, 31. Juli 2021 14:30-18:30 Uhr

(ggf. Zusatzkurs Sonntag, 1, August 2021 14:30-18:30 Uhr)

 

Anmeldung bitte an m.heim@nature-and-progress.de; der Kostenbeitrag liegt nach Selbsteinschätzung zwischen 35,- und 65,- Euro.

von

für Führungskräfte mit Weitblick

Wie können Unternehmen verstärkt dem Gemeinwohl dienen?
Und was ist mein Anteil als Unternehmer*in dabei?

Die Gemeinwohl-Bilanz bietet mit ihren wertebasierten Kernfragen einen modernen offenen und lösungsorientierten Kompass, in welche Richtung Unternehmen höher-wertige Alternativen zu ihren bisherigen Praktiken finden können. Sie ist darüber hinaus ein umfassendes Werkzeug für die CSR Berichtspflicht – die absehbar auch auf KMUs zukommen wird.

von

In Kooperation mit Ruth Albiez, Klangmassagepraktikerin, findet am 11. Juli und am 18. September jeweils ein Tag mit Klang und Natur statt.

Details siehe Flyer - wir bitten um vorherige Anmeldung!

von

für Führungskräfte mit Weitblick

Ich freue mich über das Erscheinen eines Artikels, den ich vor einigen Wochen für das Natur-Dialog-Magazin geschrieben habe...

Natur-Dialog-Magazin: Ein besonderer Wintertag

 

von

für Führungskräfte mit Weitblick

„Wenn Beschleunigung das Problem ist, dann ist Resonanz vielleicht die Lösung“ – so der sinnige und weithin bekannte Satz von Hartmut Rosa. Resonanz als inneres Beziehungsgeschehen erfährt weithin Aufmerksamkeit, aus diesem Leitsatz lassen sich viele Impulse zur Neuorientierung von Therapie, Pädagogik, Politik und Gesellschaftsentwicklung ableiten.

Und Fortschritt? Wie steht Fortschritt im Verhältnis zur Resonanz?

 

lesen Sie hier einige weiterführende Gedanken...

von

für Führungskräfte mit Weitblick

Mitten im Leben...

freuen wir uns, für die dunkle Jahreszeit an 5 Samstagen naturdialogische Streifzüge anbieten zu können. Von 14:00 bis 18:00 Uhr bieten wir an, einige Kernthemen des Natur-Dialogs zu erkunden und darüber in einen vertieften Austausch zu kommen. Elementare Resonanzen, zirkuläres Wahrnehmen und Erinnern, Vielstimmigkeit, phänomenologisches Schauen und Handeln in Verbundenheit bieten jeweils einen Fokus, unsere eigene Lebendigkeit und unser Verbundenheit zu intensivieren.

An den Samstagen werden wir dazu jeweils in kleinen Streifzügen in die Natur ausschwärmen, dann im Seminarraum zusammenkommen und unsere Erfahrungen fokussiert austauschen.

Anmeldung bitte an m.heim@nature-and-progress.de; der Kostenbeitrag liegt nach Selbsteinschätzung zwischen 35,- und 65,- Euro.

von

In der Volkshochschule Rheinfelden biete ich am Donnerstag, den 05.11.2020, von 19:00 - 21:30 Uhr - sowie am Donnerstag, den 3. 12. - eine Einführung und Erfahrungsaustausch zu interkultureller Kommunikation im beruflichen Alltag an.

 

Details und Anmeldung unter https://www.vhs-rheinfelden.de/kurssuche/kurs/Interkulturelle+Kommunikation+fuer+den+beruflichen+Alltag/nr/202-506120/bereich/details/?Fsize=0#inhalt

von

Wir freuen uns, nächstes Jahr vom 25. - 28. August 2021 erneut ein besonderes Paar-Seminar anbieten zu können: Einen Zwischenraum, in dem Paare in die lebendige Natur eintauchen können und für die Gestaltung ihres gemeinsamen Weges neue Impulse und Methoden kennen lernen.

In der Begegnung mit Feuer, Erde, Wasser und Luft wird die Vielschichtigkeit unseres Lebens und die Einbindung in die mehr-als-menschliche Welt erfahrbar. Und es mag sich auch für die lebendige Beziehung als Paar so mancher Impuls wahrnehmen lassen ...

Es gibt noch Platz für ein Paar!  Falls Sie selbst Interesse haben - oder Interessierte kennt - würden wir uns sehr freuen, von Ihnen zu hören.

Kostenbeitrag: 250...350€ nach Selbsteinschätzung (zuzüglich Verpflegungsanteil).

von

für Führungskräfte mit Weitblick

Der monatliche Austausch über den Führungsalltag findet das nächste Mal am Donnerstag, den 3. September statt.

Wir werden uns am Feuer über Entscheidungsfindung in Theorie und Praxis - und in seinen aktuellen Entwicklungstrends - austauschen

Wir treffen uns zum Offenen Abend am Donnerstag, den 3. September, wie immer um 19:00 Uhr am Staltenweg 9 und gehen gemeinsam an einen lebendigen Ort.

 

Um kurze Anmeldung per mail an m.heim@nature-and-progress.de wird gebeten.

von

für Führungskräfte mit Weitblick

Zum neuen Jahreskurs CONNECTED Leadership vom 24. Oktober 2020 bis 19. Juni 2021 finden Info-Treffen statt:

am Donnerstag, den 10. September,

am Dienstag den 22. September und

am Mittwoch den 30. September - jeweils von 19:00 bis 21:30 Uhr

Um Anmeldung wird gebeten

Connected Leadership: Ein Jahreskurs für Führungskräfte - neuer Kurs ab Oktober 2020

von

Der nächste Jahreskurs mit dem Titel "Co-kreativ Handeln im Hier und Jetzt" startet am 24. Oktober 2020.

Siehe Termine und Details zum Jahresprogramm -

Der Kurs findet im indoor (Seminarraum Steinen Endenburg) und in naturnahen Räumen in der Umgebung von Steinen Endenburg statt.

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 8 Personen begrenzt.

 

Wunderbare Initiative zu den Rechten der Natur

von

Ein Interview mit Doris Ragettli - Gründerin des "rigths of mother earth movements":

https://natur-dialog.org/2020/05/11/der-erde-eine-stimme-geben/

von

für Führungskräfte mit Weitblick

Kontrollverlust, Stillstand, Überforderung: Es ist nicht einfach, die Chancen zu erkennen, die in der derzeitigen Corona-Krise verborgen sind.

Für Führungskräfte, die sich tiefer einlassen wollen in die anstehenden, notwendigen Veränderungen - auf persönlicher, privater, organisationaler, gesellschaftlicher Ebene - biete ich ab sofort die Einrichtung und Begleitung von Kleingruppen an:

Die Gruppenmitglieder verpflichten sich, tägliche Zeiten der Stille zu pflegen (indoor Meditation oder outdoor im Natur-Dialog) und ihre Impulse, Fragen und Ideen in die 2 mal wöchentlich stattfindenden Gruppentreffen über Video-Konferenz mitzubringen.  Alle Mitgleider erhalten bei Zeiten geeignete Übungsanweisungen zur Vertiefung und Klärung.

Weitergehende Informationen siehe Flyer auf der Detailseite - Anmeldung unter m.heim@nature-and-progress.de

 

von

für Führungskräfte mit Weitblick

Isolation, Distanz, Misstrauen - es ist nicht einfach, die Chancen zu erkennen, die in der derzeitigen Corona-Krise verborgen sind.

Für Menschen, die sich tiefer einlassen wollen in die anstehenden, notwendigen Veränderungen - auf persönlicher, partnerschaftlicher, gesellschaftlicher Ebene - biete ich ab sofort spezielle Einzel- und Gruppenbegleitungen an.

Wichtig für eine tiefe Veränderung ist das Dran-bleiben. Deshalb verpflichten sich die Teilnehmer, tägliche Zeiten der Stille zu pflegen (indoor Meditation oder outdoor im Natur-Dialog) und ihre Impulse, Fragen und Ideen in die regelmäßig stattfindenden Treffen (Einzel- oder Gruppentreffen über Video-Konferenz) mitzubringen.

Alle Mitgleider erhalten bei Zeiten geeignete Übungsanweisungen zur Vertiefung und Klärung.

Weitergehende Informationen siehe Flyer auf der Detailseite - Anmeldung unter m.heim@nature-and-progress.de

von

Resilienz und Lebendigkeit gewinnen

Lebendigkeit, Mut, Kraft, Ausdauer - Freude, Flexibilität, Belastbarkeit - das sind Themen, die im hektischen Alltag verloren gehen können.

Im Resilienz-Training werden Wege aufgezeigt, das eigene Leben entschieden, konsequent und verantwortungsvoll selbst in die Hand zu nehmen.

Das Training findet nach Vereinbarung für Einzelpersonen oder Gruppen statt - im Seminarraum von "nature and progress" in Steinen - Endenburg

oder gerne auch in einer anderen geeigneten Lokalität.

Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf zur individuellen Terminvereinbarung.

von

Konstellationen des Führungsalltags erforschen (System - und Organisationsstellen) - auf Anfrage bei "nature and progress" in Endenburg, Staltenweg 9.
Die Themen folgen den Anliegen der Teilnehmer.

Um Anmeldung wird gebeten, siehe Flyer!

von

Am 23. November fand der 8. Männertag in Lörrach statt -

unter dem Motto "KÄMPFEN UND LIEBEN" gab es Gelegenheit, sich mit anderen Männern über das eigene Leben auszutauschen.

Anbei der Impulsvortrag zur Veranstaltung

von

Folien zum Vortrag "Führung im Wandel" vom 16. November 2018 bei der Handwerkskammer Freiburg

Kernpunkt:

* emergente Führung ist die adäquate Antwort auf die zunehmende Komplexität und Veränderungsgeschwindigkeit unserer Organisationen
* emergente Führung geht alle Mitglieder der Organisation etwas an
* emergente Führung braucht Bewußtseinsbildung und Ausbildung
* emergente Führung braucht konsequente Umsetzung

 

 

von

Am 28. April 2018 fand der erste EMMENDINGER Männertag statt -

hier finden Sie den von mir gehaltenen Impulsvortrag

 

 

von

 

Ein weiter Blick auf das, was Führung auch heute kraftvoller und lebendiger machen kann...

von

Resilienz - wo stehen Sie im Spannungsfeld zwischen persönlicher Identität und organisationalen Einflüssen?

Dieser Resilienz-Check gibt Überblick und neue Impulse

von

Aufbruch ins Leben

Die Zugehörigkeit zum Leben neu erfahren - Hintergrund und Inhalt eines dreitägigen Outdoor Seminars für Führungskräfte, in dem der eigene Beitrag im "Großen Ganzen" neu erfahren wird.
Es richtet sich an erfahrene Fürhungskräfte, die eine innere Standortbestimmung und einen erweiterten Blick auf ihre modernen Führungsaufgaben suchen.

von

Aufbruch ins Leben

angeregt durch einen Artikel von pwc... in dem lapidar berichtet wird:
"Agilität kostet Kraft - die auftretenden Spannungen müssen Führungskäfte einfach aushalten" -
hier ein Hinweis auf vorhandene Kraftquellen und verschüttete Kompetenzen für den Führungsalltag

von

Aufbruch ins Leben

Neues Seminarangebot Sept / Oktober 2017

von

Naturbasierter Beitrag zum Lehrgang "Spirituelles Coaching" von Dr. Anna Gamma

von

eine Bildbeschreibung @NASA-Images

Seminarangebote "Verbindung aufnehmen"

von

Artikel von M. Heim und Chr. Mulle über das von uns abgebotene, naturbasierte Coaching -
erschienen im Juli 2016 im schweizer KMU Magazin

von

eine Bildbeschreibung @NASA-Images

Seminarangebote "Verbindung aufnehmen"

von

eine Bildbeschreibung @NASA-Images

Eigene Wege finden zu Selbstvertrauen, Bewusstsein, Dialog und Sinn

von

eine Bildbeschreibung @NASA-Images
Aspekte der organisationellen Resilienz

Übersichtsartikel

Die Bedeutung individueller und organisationale Resilienz

Wege zur Eigenverantwortung - Grundbedürfnisse beachten - Grenzen erweitern

Organisatorische Rahmenbedingungen

....